Kompaktausbildung als Alternative zur regulären Ausbildung

Ihr habt bei uns die Möglichkeit, Euren Führerschein innerhalb von 14 Tagen zu machen.

 

Für Schüler bieten sich natürlich die Schulferien an, geeignet ist diese Art der Ausbildung aber für jeden, da der Zeitraum von Euch selbst festgelegt werden kann. Auszubildende und Berufstätige z.B. könnten ihren Urlaub dafür nutzen.

Damit es dann auch zum Wunschtermin losgehen kann, muss der Antrag mit den erforderlichen Unterlagen die Behörden durchlaufen haben. Das dauert erfahrungsgemäß in unserem Landkreis ca. 4 Wochen; wenn Ihr aus einem anderen Bundesland kommt, kann es sogar bis zu 8 Wochen dauern. Dies solltet Ihr bei Eurer Planung unbedingt berücksichtigen.

Für genaue Informationen, welche Unterlagen Ihr für Eure Ausbildungsklasse benötigt und über den Ablauf des Antragsverfahrens, könnt Ihr hier mit uns Kontakt aufnehmen.

Bitte bedenkt bei der Wahl Eurer Unterkunft, dass der Prüfort für unsere Fahrschule Husum ist und wir deshalb die praktische Ausbildung mit Euch in und um Husum herum durchführen werden.